Zu sagen, dass in Kill Bill das Blut spritzt, wäre eine Untertreibung. das einzig sinnvolle Bild, das mir einfällt, das dieses Blutgemetzel beschreiben könnte ist ein Springbrunnen. Die Brutalität ist allerdings so stark überzeichnet, dass das ganze schon komisch wirkt. Für einen Tarentino Film ist es natürlich selbstverständlich, das die handverlesene Musikauswahl auch schon für sich spricht.

Copyright © 2017 Sahits's Homepage. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Joomla Design By Sahits